Doktorarbeit in Biochemie

So funktioniert acadoo

Die Promotion in Biochemie birgt viele Herausforderungen. Wir erzählen Ihnen welche!

Das Studium der Biochemie

Obwohl biochemische Vorgänge bereits seit tausenden Jahren bei der bei der Herstellung von Brot, Wein und Bier, bekannt sind, existiert erst seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts eine wissenschaftlich fundierte und systematisch betriebene biochemische Forschung. Die Biochemie entstand aus der Zusammenführung verschiedener Wissenschaftszweige wie der Biologie, der Physiologie und der Chemie. Eine enge Verbindung bestand und besteht seitdem zur Zellbiologie sowie zur Genetik. Zu den wichtigen Entdeckungen auf dem Gebiet der Biochemie gehörten die Entdeckung von Enzymen, die Entdeckung der zellfreien Gärung die Entdeckung der Erbsubstanz Nuclein sowie die Entdeckung von Vitaminen und essenziellen Aminosäuren. Die Aufklärung der DAN Struktur im Jahre 1953 gehört ebenfalls in dieses Fachgebiet.

Warum Biochemie studieren?

Der Facharzt für Biochemie untersucht schwerpunktmäßig den Stoffwechsel des Menschen, beschäftigt sich also mit der Chemie der Lebensvorgänge. Dabei werden neben den organischen und anorganischen Substanzen des Organismus auch die bei den Lebensvorgängen ablaufenden Reaktionen untersucht. Ärzte dieser Disziplin können in den verschiedensten Bereichen arbeiten, dazu zählen in erster Linie Arztpraxen, Kliniken oder Gesundheitsämtern und Forschungslabore. Als Mitarbeiter inpharmazeutischen Unternehmen entwickeln sie neue Wirkstoffe und arbeiten generell im Bereich der medizinischen Forschung. Der Arbeitsplatz des Facharztes für Biochemie ist in erster Linie das Labor. Hier untersucht er Stoffwechselerkrankungen, die vorliegen, wenn Funktionen von Körperzellen nicht richtig arbeiten.

Der Fachbereich der Biochemie ist interdisziplinär geprägt und nimmt eine Brückenfunktion zwischen den Bereichen der Medizin, Biologie und Chemie ein. Nach einem regulären Medizinstudium muss eine vierjährige Facharztausbildung anschließen, die an Forschungseinrichtungen oder Kliniken bzw. Arztpraxen abgeleistet werden kann. Die Weiterbildungsinhalte umfassen u.a. Kenntnisse in der physikalischen Chemie sowie in der biologischen Statistik sowie im Bereich der Datensicherung- und Verarbeitung. Weiterhin werden u.a. Kenntnisse im Bereich der Ernährungswissenschaften, Chromatographie und Elektrophorese, der Photometrie, Fluorometrie und der Elektrometrie, Laboratoriumsdiagnostik sowie der Labororganisation vermittelt. Im Bereich der medizinischen Biochemie bieten sich experimentelle Promotionsthemen, die mehr oder weniger aufwendige Laboruntersuchungen notwendig machen. Da diese Forschungstätigkeiten teilweise sehr kosten- und zeitintensiv sind, empfiehlt es sich frühzeitig nach geeigneten Fördermöglichkeiten (Stipendien, Drittmittelanträge, Mitarbeit in Forschungsgruppen) Ausschau zu halten.

Wir helfen Ihnen während Ihrer Promotion im Fachbereich Biochemie

Egal für wie das Promotionsthema lautet, wird sich im Rahmen eines Medizinstudiums für eine Dissertation entscheidet, sollte sich im Klaren darüber sein, dass das Verfassen einer Doktorarbeit ist ein zeitaufwendiger und mühseliger Prozess ist. In der Regel werden für die Recherche und das Schreiben der Arbeit rund zwei Jahre veranschlagt. Dabei hängt die Bearbeitungszeit natürlich stark von den beruflichen und persönlichen Umständen des Promovierenden ab sowie von der Thematik und den Promotionsbedingungen. In vielen Fällen hat der wissenschaftliche Betreuer einer Arbeit kaum die Zeit und Muße, um sich mit allen Fragen rund um das Thema Promotion mit Ihnen auseinanderzusetzen. Viele Betreuer bieten keinerlei Unterstützung an, da sie selbst beruflich zu stark eingebunden sind.

In diesem Fall, bietet es sich an, professionelle Unterstützung zu suchen. Insbesondere wenn man unter starken zeitlichen oder beruflichen Stress steht, kann das Hinzuziehen eines Ghostwriters angebracht sein. Dabei hilft es oft schon, sich mit unseren Autoren zu unterhalten bzw. sich gezielt Hilfe für bestimmte Fragen zu holen. Der Austausch mit einem professionellen Schreiber kann Denk- und Schreibblockaden lösen oder Ihnen bei der Konzeption einer Promotion helfen. Der Vorteil unserer Dienstleistungen besteht darin, dass wir Ihnen zeitnah und unkompliziert weiterhelfen können, egal ob es um fachliche oder formale Fragen bezüglich Ihrer Arbeit geht. Da wir uns als akademische Dienstleister verstehen leben wir viel Wert auf einen professionellen und zeitnahen Service.

Unsere Ghostwriter können Ihnen fachliche Ratschläge geben, bereits verfasste Kapitel lektorieren bzw. begutachten oder stilistisch überarbeiten. Wir führen natürlich auch eine Plagiatskontrolle durch, um sicherzustellen, dass fremdes Gedankengut ordnungsgemäß gekennzeichnet wurde. Damit entlasten wir Sie zeitlich und stellen sicher, dass ihre Arbeit formal und wissenschaftlich einwandfrei ist. Sobald uns Ihre Anfrage erreicht, werden wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Angebot zukommen lassen. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns entschließen vermitteln wir Ihnen einen für Ihre Themengebiet passenden Autor.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

TOP DIENSTLEISTER
2017
sehr gut
175 Bewertungen
auf kundennote.com
 
Ausgezeichnet.org