Doktorarbeit in Urologie

So funktioniert acadoo

Lassen Sie sich beim Schreiben Ihrer Dissertation im Bereich der Urologie helfen

Das Fachgebiet der Urologie

Die Urologie ist ein Fachgebiet der Medizin, das sich mit allen harnbildenden und harnableitenden Organen beschäftigt. Darüber hinaus deckt das Fachgebiet sämtliche Krankheiten der männlichen Geschlechtsorgane ab. Zur Behandlung stehen in der Urologie auch chirurgische Methoden zur Verfügung, die u.a. zur Entfernung von Tumoren eingesetzt werden.Als eigenständiges universitäres Fachgebiet existiert die Urologie in Deutschland erst seit 1924. Doch reichen die Wurzeln dieses Faches bis in die Antike zurück, wo bereits Blasensteine erfolgreich operativ entfernt wurden. Während des Mittelalters und der Frühen Neuzeit wurden Eingriffe an Nieren, der Prostata und den Harnleitern immer weiter verbessert, wobei der vormodernen Medizin natürlich enge Grenzen gesetzt waren. Mit der fortschreitenden technologischen Entwicklung wurden verbesserte Blasenkatheter möglich und die urologische Endoskopie entwickelt. Weitere wichtige Weiterentwicklungen wurden im Bereich der Nierenchirurgie gemacht, die es erlaubten Tumore zu entfernen und. Diese Entwicklungen beeinflussten auch die Prostatachirurgie. Auf dem Gebiet der Urologie wurden in den letzten Jahren durch den Einsatz von nuklearmedizinischen Untersuchungsmethoden große Fortschritte erzielt. Der Einsatz von Sonografie und der Computertomografie haben zu verbesserten Erkennungs- und Therapiemöglichkeitengeführt. Bei Nieren-Prostata und Harnleitererkrankungen hat der Einsatz von immer kleineren Endoskopen zu einer starken Verbesserung der Heilungschancen geführt. Gerade im Bereich der Tumorerkrankungen konnten dadurch neue Behandlungsmethoden entwickelt werden.

Möglichkeiten einer Promotion in Urologie

Neben diesen „großen“ Themen der Urologie, ist der Fachbereich durch eine immer stärkere Spezialisierung geprägt, die sich auch in demensprechenden Forschungsthemen niederschlägt. Dazu gehören beispielsweise Forschungen zu Störungen des Genitaltraktes durch Beeinträchtigungen des Nervensystems oder im Bereich der Kinderurologie und der Urogynäkologie. Diese Spezialforschungen sind teilweise noch wenig etabliert und bieten damit für einen ambitionierten Mediziner gute Entwicklungsperspektiven. Methodisch sind den Forschungen in diesem Fachbereich ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Egal ob Sie sich für eine experimentelle, klinische oder retrospektive Arbeit entscheiden, lohnende Forschungsthemen gibt es in diesem Fachbereich in Masse.

Bei der Wahl des Promotionsthemas sollte man mehrere Faktoren berücksichtigen. Zum einen sollte man grundsätzlich ein gewisses persönliches Interesse an der gewählten Thematik haben, denn schließlich wird man mit der Bearbeitung der Arbeit mehrere Monate wenn nicht gar Jahre verbringen. Zum anderen sollten auch spätere berufliche Pläne mit berücksichtigt werden. Wer beispielsweise eine Karriere in der Wissenschaft anstrebt, ist gut beraten ein forschungsintensives Thema zu bearbeiten. Im Rahmen einer experimentellen Doktorarbeit kann man so nicht nur fachlich dazu lernen, sondern sich mit der Veröffentlichung der Forschungsarbeit auch berufliche Möglichkeiten erschließen. Experimentelle Arbeiten erfordern jedoch in der Regel eine sehr viel längere Bearbeitungszeit als eine retrospektive Promotion. Des Weiteren benötigt man für experimentelle Arbeiten entsprechende Arbeitsbedingungen (bzw. Laborausrüstung etc.) und die notwendige Unterstützung seitens des Betreuers. Es empfiehlt sich daher, möglichst früh mit der Planung der eigenen Promotion zu beginnen, da sich die Betreuungssituation an den entsprechenden Kliniken und Instituten erheblich voneinander unterscheiden können.

Wir helfen Ihnen beim Schreiben Ihrer Dissertation in Urologie

Trotz aller Anstrengungen und guten Vorsätze kann es passieren, dass die Arbeit nicht so geschrieben bzw. beendet werden kann, wie man es geplant hat. Berufliche oder private Krisen, gesundheitliche Probleme und nicht zuletzt finanzielle Engpässe können dazu führen, dass die Arbeit nicht fristgerecht fertig wird oder nur unzureichend bearbeitet werden kann. In diesen Situationen kann der Einsatz eines Ghostwriters weiterhelfen. Wir unterstützen Sie grundsätzlich bei allen Aufgaben rund um die Promotion und bieten Ihnen darüber hinaus eine professionelle, persönliche und zeitnahe Beratung. Bei Bedarf überarbeiten wir Ihre bereits geschriebenen Artikel, recherchieren Literatur, erheben und werten Daten aus und helfen bei formalen und stilistischen Fragen. Bei Bedarf beraten wir Sie gern ausführlich über unsere Leistungen und kalkulieren ein unverbindliches und kostenfreies Kostenangebot für Sie. Selbstverständlich gehen wir diskret mit Ihren Daten um und behandeln alle Anfragen vertraulich.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

TOP DIENSTLEISTER
2017
sehr gut
175 Bewertungen
auf kundennote.com
 
Ausgezeichnet.org